AKTUELLES

von Redakteur Sportschule

Geballtes Wissen bei zentraler Fortbildung

Die Teilnehmer bei der praktischen Anwendung des erlernten Wissens.

Zweimal jährlich veranstaltet der SFV zentrale Fortbildungen in Leipzig, an denen Lizenzinhaber alle notwendigen 20 Fortbildungsstunden kompakt absolvieren können.

Am vergangenen Wochenende nahmen 30 Trainer und eine Trainerin an der zentralen Fortbildung in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig teil, um ihre C- bzw. B-Lizenzen zu verlängern. In den 20 Fortbildungsstunden wurden die Themen „Trends moderner Spielsysteme“, „Koordination im Leistungsbereich“, „Handlungsschnelligkeit“, „Herausspielen von Torchancen durch das Zentrum“ und „Coaching – Mit Spielformen den Schwerpunkt gezielt ansteuern“ behandelt. Zu allen Themen gab es sowohl einen Theorie- als auch einen Praxisteil, welche von den Teilnehmer aktiv mitgestaltet wurden.

Eine DFB-Trainer-Lizenz ist mit Datum des Erwerbs fürdrei Jahre gültig. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer verfällt die Lizenz. Für eine Verlängerung um weitere drei Kalenderjahre hat der Lizenzinhaber, unabhängig vom Alter, einen Umfang von mindestens 20 Lerneinheiten (LE) innerhalb anerkannter Fortbildungsveranstaltungen nachzuweisen.

Fortbildungslehrgänge werden vom SFV und seinen Kreisverbänden zentral in Leipzig aber auch dezentral durchgeführt. Die Themen und Inhalte werden durch den Ausschuss für Qualifizierung und Vereinsberatung vorgegeben 

mehr lesen »

von Redakteur Sportschule

Nachwuchskicker proben den Ernstfall

Sie wollen auf eine Eliteschule des Fußballs. Beim Landestalentetag präsentieren sich die größten sächsischen Talente der Jahrgänge 2004 und 2005 den Auswahltrainern und kämpfen um die Einschulungsempfehlung.

Der Landestalentetag ist der letzte Härtetest vor der zentralen Einschulungsüberprüfung.

Das Dresdner Ostragehege ist am Samstag, 18 Juni ab 10:30 Uhr die Bühne der größten, sächsischen Nachwuchstaltente. Über 100 vielversprechende Kicker wollen vor den Augen der SFV- Landesauswahl- und Stützpunkttrainer auf sich aufmerksam machen und so die nächste Hürde im Talentfördersystem meistern. In unterschiedlichen Spielformen werden die Fähigkeiten der jungen Fußballerinnen und Fußballer beobachtet und eingeschätzt.

Der Landestalentetag ist für die hoffnungsvollen Fußballer der Talentstützpunkte die letzte Bewährungsprobe vor der zentralen Einschulungsüberprüfung im Oktober. Dort kämpfen die potentiellen Kandidaten um die Einschulungsempfehlung für eine sportbetonte Schule bzw. Eliteschule des Fußballs. Diese Eignungsprüfung wird jährlich im Herbst für Schülerinnen und Schüler des 6. Schuljahres in Form eines dreitägigen Trainingslagers in der Sportschule Egidius Braun mit standardisierten Tests zur Überprüfung der sportlichen Leistungsfähigkeit und -bereitschaft durchgeführt.

Potenzielle Einschulungskandidaten werden zuvor an den Talentstützpunkten gesichtet und langfristig vorbereitet. Nach zahlreichen Vergleichswettkämpfen treten die besten von ihnen am Samstag beim Landestalentetag in Dresden an. SFV-Vizepräsident Christoph Kutschker wird den Wettstreit um 10:30 Uhr eröffnen und sich persönlich vom Können der jungen Kicker überzeugen. 

mehr lesen »

von Redakteur Sportschule

Letztes Kräftemessen vor Sichtungsturnier

Die sächsische U14 Landesauswahl der Jungen traf sich vom 13. bis 15. Juni in der Sportschule „Egidius Braun“ in Leipzig zum Vier-Länderturnier mit Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Für die Jungs des Jahrgangs 2002 waren die Vergleiche die letzten Tests vor dem DFB-Sichtungsturnier in Kaiserau vom 30. Juni bis 05. Juli.

An drei Tagen standen insgesamt sechs Partien für jede Auswahl auf dem Programm, pro Tag also zwei Spiele. Die sächsische Auswahl traf am ersten Lehrgangstag sechsfach, am zweiten Tag wurden fünf Tore erzielt und vier am letzten Tag. „Unsere Stärken in diesem Jahrgang liegen ganz klar in der Offensive“, kommentierte Landestrainer Jörg Wunderlich den Auftritt seiner Mannschaft. Auf der anderen Seite kassierte das Team sieben Gegentor, keines jedoch am letzten Tag.. „Wir wollten intensiv an unserem Defensivverhalten arbeiten und uns hier gezielt verbessern, was uns im Laufe des Lehrgangs auch gut gelungen ist“, so Wunderlich.

Bevor es Ende Juni nach Kaiserau geht, bereitet sich die U14-Landesauswahl noch einmal in einem Trainingslager in Flöha vom 28. bis 30. Juni vor. 

mehr lesen »

von Redakteur Sportschule

Nationalmannschaft des Kosovo zu Gast in Leipzig

Mit vielfältigen Eindrücken kehrten die ältesten SFV-Junioren im vergangenen Jahr zurück aus dem Kosovo. Nach zahlreichen Einsätzen im Trikot des Sächsischen Fußball-Verbandes, war die abschließende Maßnahme der U18-Landesauswahl eine ganz besondere für alle Beteiligten. Auf Einladung des Kosovarischen Fußballverbandes (FFK) absolvierte die Mannschaft zwei Freundschaftsspiele in Prizren gegen die nationale Auswahl des Landes.

Mitte Juni kommt es nun zum „Rückspiel“ in Sachsen. Die U19-Nationalmannschaft des Kosovarischen Fußballverbandes, der am 03. Mai 2016 als neues Mitglied in die UEFA aufgenommen wurde, reist am 15. Juni auf Einladung des SFV nach Leipzig. Vier Tage verbringen die ambitionierten Nachwuchskicker in Sachsen und werden dabei Land, Leute, Kultur und das sächsische Talentfördersystem kennenlernen. Mittelpunkt des Aufenthaltes werden zwei Freundschaftsspiele gegen die sächsische U18-Landesauswahl sein. Im Tauchaer Sport- und Freizeitzentrum kommt es am 16. Juni (16:30 Uhr) zum ersten Aufeinandertreffen. Das zweite Spiel absolvieren beide Mannschaften am 18. Juni im Stadion der Freundschaft in Grimma (17:15 Uhr) im Anschluss an das letzte Saisonspiel des FC Grimma gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal.

Schon seit mehreren Jahren unterstützt der SFV den Kosovarischen Fußballverband bei der Trainerausbildung und dem Aufbau entsprechender Strukturen zur Qualifizierung von Übungsleitern. Mit dem Austausch im Juniorenbereich und den freundschaftlichen Vergleichen der Nachwuchsmannschaften soll die Zusammenarbeit weiter intensiviert und ausgebaut werden. 

Untergebracht ist die Mannschaft in der Sportschule "Egidius Braun" Leipzig

mehr lesen »

von Redakteur Sportschule

Gelungener Auftakt für Breitenfußballfest

Ein Wochenende, vier Landesmeisterschaften – erstmals vergab der SFV alle Sachsenmeister-Titel im Breitensport gemeinsam in Leipzig. Während drei Teams die Titelverteidigung feiern konnten, wurde bei den Ü35-Herren ein neuer Meister gekürt.Im Rahmen des ersten Breitenfußballfestes des SFV fanden am vergangenen Wochenende die vier sächsischen Landesmeisterschaften – Ü35, Ü40, Ü50 und Freizeitfußball - im Bereich des Breitenfußballs statt. Ziel dieser neuen, kompakten Form der Wettbewerbe ist eine höhere Aufmerksamkeit für den Breitenfußball und die damit verbundene Organisation von attraktiven Meisterschaftsturnieren für die teilnehmenden Mannschaften. Neben dem sportlichen Wettstreit steht für die meisten „Altherrenfußballer“ der gesellige Austausch auf und neben dem Platz im Vordergrund. Insgesamt 21 Mannschaften aus dem ganzen Freistaat nutzten diese Gelegenheit und trafen sich zum Kräftemessen in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig.

mehr lesen »

von Redakteur Sportschule

Kinderfußballfest für Grundschüler

Großer Spaß für kleine Kicker beim SFV-Kinderfußballfest in Leipzig.

Der Sächsische Fußball-Verband richtet 2016 zum 21. Mal sein Kinderfußballfest zusammen mit der Sepp-Herberger-Stiftung und der Sächsischen Bildungsagentur – Regionalstelle Leipzig aus.

Am letzten Wochenende vor den großen Sommerferien können Grundschulkinder in der Sportschule „Egidius Braun“ in Leipzig in der schönste Nebensache der Welt messen.

Am Samstag, den 18. Juni steigt das Turnier für die  3. und 4. Klasse, am Sonntag sind dann die Kids der 1. Und 2. Klasse gefragt.

Es können sowohl Teams ausschließlich für Jungs so wie ausschließlich für Mädchen gemeldet werden, es ist jedoch auch möglich mit sogenannten „Mixed“-Teams an der Start zu gehen, wobei Mädchen und Jungen zusammen auf dem Feld stehen.

Für ausreichend Verpflegung, ein umfangreiches Rahmenprogramm und tolle Preise ist natürlich gesorgt.

Anmeldungen können Sie per Mail prager@sfv-online.de oder Fax 0341/33 74 35-11 an Tom Prager richten

mehr lesen »